Goldmedaille für thermea.-Hocheffizienztechnologie

Dienstag, 08. Dezember 2009

Klimaschutz mit Kältetechnik

Die thermeco2 Technologie wurde am 8. Dezember 2009 mit dem renommierten Kältepreis des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) ausgezeichnet.

Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen (Bild links) verlieh dem Geschäftsführer der thermea. Energiesysteme Steffen Oberländer (Bild rechts) den ersten Preis in der Kategorie „Hocheffiziente Kälteanlagen mit halogenfreien Kältemitteln“ für die Baureihe industrieller Hochtemperaturwärmepumpen mit dem natürlichen Kältemittel CO2. Die Preisverleihung fand am 08. Dezember 2009 statt.