DÜRR Clean Technology Systems

Innovative Energieeffizienz im Verbund

Die Dürr thermea GmbH gehört zum Unternehmensbereich Clean Technology Systems (CTS) der Dürr AG, in dem innovative Energieeffizienztechnologien, die sich gegenseitig ergänzen, vereint sind. Die angebotenen Produkte nutzen überschüssige Prozesswärme, Abwärme sowie konventionelle und alternative Brennstoffe, um Energie zu speichern, zu verstromen, zu übertragen oder umzuwandeln. Gemeinsam unterstützen wir unterschiedliche Branchen bei der Energieeinsparung.

Die Wärmepumpen von Dürr thermea ergänzen das Angebotsspektrum rund um die Nutzung von Wärme und Abwärme um eine weitere umweltfreundliche Technologie. Auf dieser Basis kann DÜRR für verschiedenste Anwendungsfälle die jeweils wirtschaftlichste Lösung anbieten.

www.durr-cleantechnology.com

DÜRR AG

Der Dürr-Konzern zählt zu den weltweit führenden Maschinen- und Anlagenbauern. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Rund 65% des Umsatzes entfallen auf das Geschäft mit Automobilherstellern und -zulieferern. Weitere Abnehmerbranchen sind zum Beispiel der Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und die holzbearbeitende Industrie. Dürr verfügt über 92 Standorte in 28 Ländern. Im Jahr 2015 strebt der Konzern mit 14.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,4 bis 3,5 Mrd. € an. Der Konzern agiert mit fünf Divisions am Markt:

  • Paint and Final Assembly Systems: Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie
  • Application Technology: Robotertechnologien für den automatischen Auftrag von Lack sowie Dicht- und Klebstoffen
  • Measuring and Process Systems: Auswucht- und Reinigungsanlagen sowie Prüf- und Befülltechnik
  • Clean Technology Systems: Abluftreinigungsanlagen und Energieeffizienztechnik
  • Woodworking Machinery and Systems: Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie 

www.durr.com